Das Weingut

Shiloh Winery – tiefe Wurzeln, moderne Weinerzeugung

Wein ist seit jeher eng mit der jüdischen Tradition verwoben. Davon zeugt die Vielzahl von Weinpressen aus biblischer Zeit, die in der Gegenwart in Silo entdeckt wurden. Und in dieser Tradition ist unser heutiges, modernes Weingut verwurzelt. Die Kellerei wurde 2005 gegründet. Sie liegt über dem atemberaubend schönen Tal des Shiloh in den Bergen Samarias, dem wohl ältesten Weinbaugebiet der Welt. Nur die besten Trauben aus diesen Lagen werden von uns ausgewählt. Sie werden verarbeitet mit modernster Technologie und unter der Anleitung unseres kompromisslos professionellen Önologen Amichai Luria. Das Ergebnis sind Weine, die bei internationalen Wettbewerben jede Menge Preise abräumen und bei Weinkennern weltweit ausgesprochen gefragt sind.

Das biblische Shiloh

Hochwertige Trauben und die Erzeugung gepflegter Weine sind seit Jahrtausenden aufs Engste mit der Region um Silo verknüpft. Als Jakob Josef segnet, tut er dies mit den Worten: „Von deines Vaters Gott ist dir geholfen, und von dem Allmächtigen bist du gesegnet mit Segen oben vom Himmel herab, mit Segen von der Tiefe, die unten liegt, ...“ (Genesis 49:25). Mit diesem uralten Segen im Sinn, der unberührten Landschaft vor Augen und aus einer unermesslichen Liebe zu diesem Land heraus drängte es den Unternehmer Dr. Mayer Chomer geradezu dazu, hier die Shiloh Winery zu gründen.

Unser Logo

Der Stier ist das Symbol des Stammes Josef. Der Stier steht für Stärke und Herrschaftsdrang, doch ebenso für Demut und hingebungsvolle, harte Arbeit. Und damit ist der Stier Teil der Essenz Josefs und Silos. Das Logo symbolisiert unsere Geschichte, unsere Weine und unsere Selbstverpflichtung, mit größtem Respekt vor unserer Vergangenheit für die Zukunft zu arbeiten. „Seine Herrlichkeit ist wie ein erstgeborner Ochse, und seine Hörner sind wie Einhörners Hörner ...“ (Deuteronomium Deuteronomy 33:17).

Die persönliche Note

Vor dreitausend Jahren schrieb König David: „Wein, der das Herz des Menschen erfreut, damit er das Angesicht erglänzen lässt“ (Psalme 104:15). Und bis zum heutigen Tag gibt es in einem jüdischen Haus zu jedem Anlass Wein, sei es um den Sabbat zu begrüßen, zum Abschiednehmen, an Feiertagen oder einfach nur, um ein ganz normales Mittagessen zu veredeln. In früheren Zeiten versorgte die blühende Landwirtschaft Israels die Bewohner des Landes und die Juden in der Diaspora stets mit Wein. Uns bei der Shiloh Winery ist es eine große Freude, dass wir unsere hochwertigen Weine aus dieser einzigartigen Weingegend an jüdische Familien und Gemeinschaften in aller Welt liefern können.