Der Weinmacher

Die Weinerzeugung war schon immer Amichai Lurias Leidenschaft. Als er 2005 zur Shiloh Winery stieß, gewann er sehr schnell Anerkennung für sein Qualitätsbewusstsein und seine Professionalität. Unter seiner Leitung haben die Shiloh-Weine Goldmedaillen und internationale Anerkennung auf höchstem Niveau gewonnen. Amichai Lurias ist mit verschiedensten Rebsorten und Typen von Wein vertraut. Und er erzielt beständig gute Ernten. Deshalb kann er Weinliebhabern Jahr für Jahr einzigartige Coupagen und herausragende sortenreine Weine bieten. 

Das Weingut

Die Grundlage hochwertigster Weine bilden die Böden und optimale klimatische Bedingungen für die Weinberge. Die kühlen Nächte und heißen Tage der Berge Samariens bieten dieses ideale Klima für die Trauben. Hier auf 650 bis 900 Metern über dem Meeresspiegel erstrecken sich unsere Weinberge über ein Terroir, das seid biblischen Zeiten Trauben höchster Qualität hervorbringt. Das Weingut erweitert kontinuierlich seine Weinberge, die inzwischen eine Fläche von über 75 Hektar bedecken.

Kaschrut

Alle Shiloh-Weine sind von vier Kaschrut-Behörden als koscher zertifiziert: OK, Badatz Chatam Sofer Bnei Brak, Rabbanut (Mehadrin) Mateh Binyamin und Rabbi Babad. Alle Shiloh-Weine sind das ganze Jahr hindurch und für das Pessach-Fest koscher (Mehadrin). Die Trauben werden von der Shiloh Winery in biblischer Tradition gezehnt und die ausgesonderten Trauben gehen an eine Levitenfamilie. In jedem dritten und sechsten Jahr des siebenjährigen Shmita-Zyklus zweigt die Kellerei nicht etikettierte Flaschen ab, um mit ihnen das Mizwa-Gebot des Spendens eines Zehnts für die Armen zu erfüllen. Diese Flaschen werden über die Sozialdienste und zuverlässige Hilfsorganisationen unter bedürftigen Familien verteilt.